Eversting am 14. Mai

Eversting am 14. Mai

Durch Eure Spenden in den letzten Tagen gibt es kein zurück mehr. Am 14. Mai werde ich die „virtuelle Everesting the Everest“ Challenge in Angriff nehmen. Aber bitte spendet weiter! Die Situation in Malabon ist besorgniserregend.

Bitte spendet weiter: https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/34768-miles-4-malabon

8848 Meter bergauf, verteilt auf rund 228 km sind das Ziel. Das ist alles Andere als eine Spazierfahrt. Auf der etwas über 25 km langen Runde geht es pro Runde 984 m bergauf und logischerweise auch wieder bergab. Macht also ca. 8 % Steigung. Bei 180 Watt Leistung kommt man bei dieser Steigung auf eine Geschwindigkeit von ca. 9 km/h. Für die 12,7 km bergauf resultiert das rechnerisch in einer Fahrzeit von 1h 25’ benötigen, also insgesamt beinahe 13h nur bergauf.

Bergab ist da schon entspannter. Die Abfahrt dauert bei 50 km/h nur etwas über 15 Minuten, bei 40 km/h rund 19 Minuten, in denen man laut Reglement auch mal vom Rad steigen darf. Der Avatar in der Software rollt zur Not auch alleine.

Aufsummiert ergibt das dann 9x Bergauf plus 8x bergab eine Gesamtzeit von 15,5h. Aber auch nur, wenn es keine Pannen gibt. Die können durchaus auftreten. Sei es, dass die Software nicht mitspielt, oder meine Beine. Letzteres ist so gut wie sicher …

Was das Rad angeht, nehme ich mein Rennrad, mit einer Übersetzung von 50/34 mal 11/28. Die kleinste Übersetzung ist also 34/28, d. h. pro Pedalumdrehung kommt man gerade einmal 2,56 m weit. Da muss man schon eine Menge kurbeln, um die 984 m zu erreichen.

Auf YouTube gibt es ab 08:15 Uhr einen Livestream. Ich starte hoffentlich etwas früher und bin dann schon im Anstieg zum Gipfel. Der Chat ist auch offen. Ich versuche während der Fahrt sowohl im Livechat bei YouTube, als auch in einen Liveblog auf der Seite hier zu antworten beziehungsweise zu berichten. Aber bitte nehmt es mir nicht übel, wenn ich das im Laufe der Challenge nicht mehr schaffen sollte. Updates wird es dort bestenfalls stündlich geben. Vielleicht noch zusätzlich ein paar Stories auf Instagram.

Drückt mir die Daumen!

Euer Bert!

https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/34768-miles-4-malabon

Schreibe einen Kommentar