You are currently viewing Rückblick auf 2022

Rückblick auf 2022

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:2022 / Allgemein

Die ersten Türchen des Adventskalenders sind längst geöffnet. Selbiges gilt für den Eventkalender 2023.

Die Anmeldungen der meisten Bikepacking und Ultramarathons sind freigeschaltet, oder werden es in den kommenden Wochen. Oft gehört etwas Glück dazu, einen Startplatz zu ergattern. Einer Vielzahl von Interessenten steht eine überwiegend überschaubare Anzahl von Startplätzen gegenüber. Manchmal muss man schnell sein, manchmal ist es reines Glück (Verlosung). Ende Januar sollte mein Plan für 2023 feststehen. Noch will ich nichts über die Pläne für das Frühjar und den Sommer verraten, außer, dass ich für eine Veranstaltung bereits angemeldet und registriert bin. Bei einem anderen Event war mir die Losfee leider nicht hold. Wo, wann, was? Information im Januar ;-).

Bleibt zu erwähnen, dass die Projektgruppe Malabon e.V. im September im Rahmen des Schulfestes der Städtischen Gymnasiums Herzogenrath (SGH), zum 14. mal den „Malabonlauf“ durchführen konnte. Der alle zwei Jahre stattfindende Spendenlauf, an dem Schüler und Lehrer teilnehmen, konnte rund 21000 Euro an Spendengeldern akquirieren, welche im vollen Umfang den verschiedenen Projekten (unter anderem auch dem von mir unterstützten Vorschulkinder Projekt) zugutekommen werden. Eine tolle Summe, denn ausgerechnet zum Start des Laufes begann es wie aus Eimern zu schütten, sodass alle Teilnehmer und Zuschauer innerhalb von Sekunden durchnässt waren. Trotzdem ging es hoch motiviert für Malabon über die Laufstrecke. Allen Teilnehmern, Spendern und Organisatoren auch von meiner Seite aus vielen Dank. Für mich war die Teilnahme leider nicht möglich, denn es stand noch eine abschließende Untersuchung nach COVID für mich aus.

Das Jahr 2022 war also insgesamt aus meiner eigenen sportlichen Perspektive wenig erfolgreich. Nach den virtuellen Zeitfahrmeisterschaften über die 6h Distanz, wo ich als Gesamtfünfter in meiner Altersklasse immerhin den ersten Platz erreichen konnte (externer Link: https://my.raceresult.com/183122/#6_2DD4FF), gab es nicht mehr viel Sportliches zu berichten.

Beim Trainingslager auf Mallorca hatte ich gut Motivation und Form getankt, aber irgendwie im Frühjahr keine Moral an Veranstaltungen teilzunehmen. Zum Schulfest der Europaschule Herzogenrath gab es noch eine kleine Aktion, wo Lehrer im Wettbewerb 5 Minuten lang „virtuell“ durch den Zion Canyon radeln mussten, um damit Spenden zu sammeln .

Als dann aber im Juni COVID zuschlug, war es bis September erst einmal „Essig“ mit Sport. Mit dieser Erfahrung gehe ich das kommende Jahr definitiv anders an. Mehr Veranstaltungen, auch schon früher im Jahr. Wer weiß, was alles kommt, und was man hat, das hat man.

Einige von Euch haben gefragt, ob ich in 2022 noch eine Spendenaktion durchführen werde. Leider wird das nichts werden. Ich bereite mich lieber intensiv auf die kommende Saison vor.

Dennoch könnt Ihr gerne zugunsten des Vorschulkinderprojektes spenden. Das Geld kommt zu 100 % dort an, wo es gebraucht wird.

Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit, ein frohes Fest, einen guten Rutsch ins Neue Jahr und vor allem Gesundheit!

Euer Bert